zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015

Praxis für  Pneumologie und Allergologie

Prof. Dr. med. Gerhard Hoheisel
Dr. med. Andreas Bonitz
Berufsausübungsgemeinschaft (BAG)

Praxis für  Pneumologie

und Allergologie
Prof. Dr. med. Gerhard Hoheisel
Dr. med. Andreas Bonitz
Berufsausübungsgemeinschaft (BAG)

Asthma bronchiale

Das Asthma bronchiale ist eine chronische Entzündung der Atemwege. Dadurch kommt es zu  einer Überempfindlichkeit der Bronchien (bronchiale Hyperreagibilität) gegenüber bestimmten Auslösern wie Allergene, Temperaturänderung der Einatmungsluft, körperliche Anstrengung, Infektionen. Dabei kann es zu anfallsweiser Luftnot infolge einer Verengung der Bronchien mit Hustenreiz, Luftnot und vermehrter Schleimproduktion kommen. Diese Symptome und Veränderungen der Bronchien sind zumeist rückbildungsfähig (reversibel) und durch eine medikamentöse Therapie kontrollierbar.

Man unterscheidet das allergische (extrinsische) Asthma bronchiale vom nicht allergischen (intrinsischen) Asthma (ausgelöst z. B. durch Atemwegsinfektionen, bestimmte Medikamente, körperliche Anstrengung oder Rückfluss durch Magensäure in die Speiseröhre/Sodbrennen). In vielen Fällen liegt ein gemischtförmiges Asthma bronchiale vor.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten.